Solana – Wo geht der Kurs hin?

Solana Coin kaum zu stoppen!

Solana (SOL) ist als eine dezentrale Kryptowährungs-Plattform, die ähnlich wie Ethereum arbeitet und auf der User bei geringen Gebühren bis maximal 50.000 Transaktionen in der Sekunde durchführen können. Das Unternehmen verspricht, dass in Zukunft die Zahl der Transaktionen verdoppelt werden kann.

Dies wird durch ein durchdachtes System aus „Proof of Stake“ in Kombination mit „Proof of History“ erreicht. Da Solana zugleich dezentral sowie sicher und skalierbar ist, gilt das hoch-spekulatives Investment als die erste webbasierte Blockchain.

Wie kommt der Solana Preis zustande?

Das Ziel von Solana ist es, die kryptografischen Transaktionen zu optimieren und dabei gleichzeitig eventuell bestehende Mängel zu beheben. Zusammen mit der Schnelligkeit der Arbeitsabläufe wurde das von den Investoren mit einer hohen Beteiligung honoriert.

Denn im Gegensatz zu seinem stärksten Konkurrenten Ethereum bietet die Solana Blockchain ihre Dienste zu viel geringeren Kosten an. Ein weiterer Vorteil von Solana ist, dass die regelmäßige Teilnahme belohnt wird. Dadurch soll die Effizienz des Netzwerks gefördert werden. Und das Konzept geht auf. 

Solana Coin – Wo geht der Preis hin`?

Natürlich unterliegt Solana genau wie andere Plattformen für dezentrale Kryptowährungen stetigen Schwankungen. Schließlich ist der Markt sehr sensibel und reagiert sehr empfindlich auf den Index sowie der künftig konjunkturellen Entwicklungen. Der Aktienmarkt wird aus Angebot und Nachfrage bestimmt. Daher ist eine zuverlässige Voraussage natürlich unrealistisch. Es kann jedoch anhand der vergangenen Steigungen und Senkungen des Kurses eine vorsichtige Prognose getroffen werden. 

Hier gehts zu unserer Solana Prognose

Derzeit steht der Kurs von Solana bei 218.030 Euro, was ein Plus von 2,37 Prozent in den letzten sieben Tagen entspricht. Zwar wurde in den vergangenen Wochen ein Verlust beobachtet, was sich inzwischen aber ins Gegenteil gekehrt hat. Der Kurs konnte sich stabilisieren und steigt momentan sogar wieder an.

Anhand der positiven Entwicklung und der Tatsache, dass sich der Blockchain Solana von einer wenig bekannte Aktie, die nur von Insidern gehandelt wurde, zu einer der fünf größten Kryptowährungs-Plattformen weltweit gewandelt hat, kann vorsichtig ein weiterer Aufstieg prognostiziert werden, der die bisherige Höchstmarke übersteigt. 

Fazit

Bei Solana handelt es sich um eine sehr effektive Blockchain mit offener Technologie, die seit dem Jahre 2017 trotz einiger Schwankungen auf dem Vormarkt ist. Denn laut Marktkapitalisierung wird die Beliebtheit durch den zügigen Anstieg des Token-Wertes in dem dezentralen Kryptowährungs-Rankings unter Beweis gestellt. Laut der Prognosen von Insidern könnte es sich daher zur Zeit immer noch insbesondere für Anleger von EHT lohnen, in Solana Token zu investieren.

Patrick Gerard
Solana – Wo geht der Kurs hin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.